Startseite  |  Über uns  |  Kontakt  |  Konto  |  Hilfe  |  Versandkosten
Spielwaren  |  PLAYMOBIL ®  |  LEGO ®  |  Carrera  |  Unsere Marken  |  Modelleisenbahn  |  Modellautos  |  Modellbau
Spur H0 Gleichstrom   |   Spur H0 Wechselstrom   |   Weitere Spuren   |   Steuerelemente   |   Modellbau   |   MC Exklusiv   |   Ersatzteile
Artikelgruppen
 

ModulBooster 2
Artikel-Nummer: 170001_2
Marke:CdB Elektronik

149,99 €


(Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)


Artikel am Lager, Lieferzeit: 2-4 Werktage*    



Netzwerkkabel finden Sie hier:
https://www.spielzeug-meiners.de/modelleisenbahn-steuerelemente/can-digital-bahn-projekt-zubeh%C3%B6r-1un/

http://www.can-digital-bahn.com/modul.php?system=all&modul=96#Mod_Top

Der ModulBooster 2 wendet sich vom Schwerpunkt her an Ausstellungs- und, wie der Name schon sagt, Modulanlagen, an denen ein unbeobachteter Betrieb stattfinden soll. Durch die Überarbeitung eignet er sich nun aber auch noch sehr gut als Ergänzung zur kleinen Gleisbox von Märklin und Trix. Durch die vielen Möglichkeiten, das Abschaltverhalten anzupassen, lässt er sich nun auch gut auf einen ganz "normalen" Spielbetrieb einstellen.

Für Ausstellungsanlagen ist es aber sehr wichtig, dass es im Betrieb ein zuverlässiges Erkennen auch kleinster Kurzschlüsse gibt. Deshalb kann der Modulbooster bereits Kurzschlüsse erkennen, die nur etwa 50ms am Gleis anliegen, also selbst das Funkensprühen einer hängenden Metallkupplung auf Metall-Gleisen reicht bereits aus, so dass er abschaltet. Dies ist den meisten Spielbahnern jedoch viel zu empfindlich, denn es kommt im Spielbetrieb manchmal auch zu ungefährlichen Mini-Kurzschlüssen, bei denen ein Abschalten eher nicht gewünscht wird. Aus diesem Grunde kann man den Strom und die Reaktionszeit mit realen Werten für seinen Spielbetrieb selbst einstellen.

Zusätzlich hat er aber auch noch ein paar nicht ganz alltägliche Zusatz-Funktionen, die fast jeder Modellbahner gebrauchen kann und eigentlich ist er viel mehr als "nur" ein Booster.

Der ModulBooster ist in der Lage, alle nur erdenklichen Gleisformate zu erzeugen. Dazu gehört auch mfx und Selectrix, vermutlich kann er sogar das alte LGB-Format verstärken. Ja, selbst als Musikverstärker könnte er eingesetzt werden.

Eine Nutzung von RailCom am ModulBooster ist allerdings nicht möglich, da die Endstufe das eingeprägte Signal schlicht verschlucken wird.




Technische Änderungen und Irrtum vorbehalten.



Achtung! Achtung kein Spielzeug für Kinder , sondern für Sammler und oder Spezialisten ! Geeignet ab 15 Jahre wegen verschluckbarer Kleinteile und oder scharfer Kanten !



(*) Artikel am Lager, Lieferzeit: 2-4 Werktage - Angabe ohne Gewähr, Zwischenverkauf vorbehalten.

<Zurück>
Bestseller
 
Ausgegeben in 0.22 Sek. durch yanis42